Lauf geht´s – In 6 Monaten zum Halbmarathon

Es ist mal wieder Zeit. Ehemals Nerd und dem Klischee folgend, hatte ich mich widerwillig schon öfter “rein in die Sportecke” gezwungen. Kurze Sportperioden folgten längeren Untätigkeiten mit damit verbundenen körperlichen Auswirkungen.

Auch wenn Übergewicht eher ein Fremdwort war, war meinem Körper der Protest schon immer anzumerken. Die Ironie der folgenden Serie an Artikeln sei vorweg genommen. Nun, zum erneuten Start, kann sich mein Körper nicht entscheiden, ob er bei mehr oder weniger Sport protestieren möchte. Ausreden gibt es stets genug. Es ist Zeit Ihm die Entscheidung abzunehmen.

Weiterlesen auf Speicherbereich.net

Wie macht man jemanden glücklich?

Wie macht man jemanden glücklich? – ist die falsche Frage, denn ein oft falsch verstandenes Konzept, ist das der Verantwortung gegenüber anderen. Wenn es um ein glückliches Leben, Zufriedenheit oder auch seine Motivation geht, ist das ist im privaten, sowie auch im beruflichen gleich. Man kann jemanden zum lachen bringen und natürlich kann man jemanden demotivieren. Ob allerdings  jemand wirklich zufrieden mit seinem Leben, seinem Beruf oder seiner Beziehung ist, liegt nicht in “deiner” Verantwortung, sondern in seiner.

Weiterlesen auf Speicherbereich.net