Wenn Querschnittsgelähmte laufen…

… klingt das erstmal nach einem Wunder oder einer Fehldiagnose. Die meisten Querschnittgelähmten würden vermutlich alles tun um wieder laufen zu können. Erste Technologieansätze, wie man dieses auch ohne Wunder bewerkstelligen kann, liefert die Firma Berkley Bionics.

Das ganze funktioniert über eine Art Exoskelett.

Dieses wird dem, liebevoll als Testpilot bezeichneten Menschen, “angezogen”. Die Steuerung des Ganges wird über Gesten über die Hände, Körper und Kopf initiiert. Das Modell von Berkley Bionics ist eines von den am weitesten entwickelten Systemen. Derzeit brauchen diese Systeme noch eine weitere Stütze, wie z.B. Krücken oder ähnliches.

Aber die Entwicklung geht weiter und wahrscheinlich wären die Geräte bereits so wie sie sind für so manchen eingeschränkten Menschen eine echte Lebensverbesserung.

Via Boingboing

Kommentar verfassen