Eine kurze Geschichte über computergenerierte Charaktere

Wie ich schonmal geschrieben habe, beschäftige ich mich abundzu mal mit dem Erstellen von Computeranimationen. Zwar eher in Richtung “Ich lasse einen Ball hüpfen” als “Die Uruk Hai greifen Helms Klamm an”, aber die Werke die man selber erschaffen hat bewertet man ja auch anders als die Produkte Hollywoods.

Dennoch braucht alles seine Anfänge. Und auch, wenn man dem englischen nicht mächtig ist, kann man sehen wie alles angefangen hat und wie die Entwicklung über die Jahre sichtbar wird. Übrigens hatte hier damals auch James Cameron (Avatar, Titanic) seine Finger mit im Spiel. Allerdings hat das ganze im Besonderen ILM (Industrial Light and Magic), eine Firma von Georg Lucas, angetrieben. Aber mehr erfahrt euch im Filmchen.

a short history of CG characters in movies from lnrdshelby on Vimeo.

Via Slashfilm

3 Antworten auf „Eine kurze Geschichte über computergenerierte Charaktere“

Kommentar verfassen