Springe zum Inhalt →

Gedankengut – Netzartig schließen?

Manchmal denke ich, es ist besser Netzartig zu schließen. Ich meine, natürlich schmeiße ich all dieses Gedankengut nicht weg, aber es ist nicht so, dass „Netzartig“ sich als Marke irgendwo festgesetzt hätte. Ich erwäge also, dieses innerhalb einer Profilseite weiter zu führen.

Ich spiele schon länger damit all das was ich im Netz tue mal auf einer zu kumulieren und sträube mich aber noch etwas die Domain Netzartig.org aufzugeben.

Gibt es jemanden der gute Argumente hat dieses nicht zu tun?

Veröffentlicht in Digitalisierung Persönlich

9 Kommentare

  1. Mach’s einfach. Es geht um dich und nicht um irgendwelche Ansprüche irgendwelcher Leser. Wodrauf du kumulierst ist ja auch egal. Es kann ja weiterhin netzartig sein.

    Solange du schreiben möchtest schreib. Egal wo.

    • Ja so waren ja auch meine Gedanken. Danke für das Feedback 😉

    • Interessanter Weise ist das Feedback auf Facebook ein anderes… Hm…

  2. Also ich finde es gut, wenn es bestehen bleibt, so kann ich dem Ganzen einfacher folgen… 🙂

    • Einige Änderungen habe ich jetzt am Design vorgenommen. Aber du lebst wie ich im Feedreader und hättest es vermutlich nicht bemerkt 😀 .

      Danke die Domain und RSS-Feed bleiben 😉

  3. Also ich finde es gut, wenn es bestehen bleibt, so kann ich dem Ganzen einfacher folgen… 🙂

    • Einige Änderungen habe ich jetzt am Design vorgenommen. Aber du lebst wie ich im Feedreader und hättest es vermutlich nicht bemerkt 😀 .

      Danke die Domain und RSS-Feed bleiben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.