3D-Modellierung mit Kinect

Sebastian Pirch von der Firma 3rD-EYE in Salzburg hat ein auf Microsoft Kinect und Arduino basierendes System entwickelt mit dem es möglich ist computergenerierte Modelle zu bauen mittels eines Datenhandschuhs zu bauen.

Es sieht also so aus, als könnte sich diese Technologie als alternatives Eingabemedium weiter entwickeln.

via GeekyGadgets

Eine Antwort auf „3D-Modellierung mit Kinect“

Kommentar verfassen