Amazon und der Vorstoß in den Werbemarkt

Es wird wieder spannend in der Werbeindustrie. Der Markt ist mit Google, Twitter, Facebook, Snapchat, Apple und den klassischen Medien gut besetzt. Kommt mit Amazon nun wieder ein großer neuer Mitspieler?

Amazon steigt in die digitalen Werbemärkte ein. Was zunächst erst wieder klingt wie eine schlechte Idee, kann für Amazon Sinn machen. Wenn man ein eigenes Werbenetzwerk hat, kann man möglicherweise auch die eigenen Waren besser ins Licht rücken. Das Portfolio kann sich sehen lassen. Displaywerbung und Suchmaschinenwerbung sind natürlich leicht umzusetzen. Spannend wird, welche Auswirkungen das neue Werbestudio auf Bereiche wie Amazon Echo und Prime hat.

Ebenfalls dürfte spannend sein, in wiefern Amazon ein eigenes Werbenetzwerk anstrebt. Das ist der nächste logische Schritt und wird die Strategen für Werbeetats noch stark beschäftigen.

Noch mehr mächtige Konkurrenz für traditionelle Medienhäuser: Amazon bereitet Expansion in digitale Werbemärkte vor

 

Kommentar verfassen