Das iPhoneX zu kaufen ist doch verrückt!

Psychologisch gesehen finde ich die Reaktionen der Menschen, denen ich erzähle das iPhoneX bestellt zu haben, faszinierend. Es ist Unverständnis oder manchmal auch ein mitleidiges Kopfnicken. Wenig ernsthaft, aber dennoch sorgend, wird mir Unzurechnungsfähigkeit unterstellt. Selbst reflektierend komme ich zu der Erkenntnis, Sie haben alle Recht! Hallo, meine Name ist Sebastian und ich habe das Stockholmsyndrom. So, jetzt ist es raus. Mein Geiselnehmer, die Firma mit dem angebissenen Apfel.

“Das iPhoneX zu kaufen ist doch verrückt!” weiterlesen

Der Weg und das Kiel

Manchmal wird mir die Verantwortung und Ehre zu Teil, meinen geregelten Lebensablauf gegen eine Mischung aus netzwerken und arbeiten mit einer Prise Freizeit zu tauschen. Es war ein Wochenende der Schlagworte. “Schwedenkai”, “Projekt”, “Magic Color”, “Scouten” und “Pitchen”. Das Reiseinstrument der Wahl, war mein treuer, geschäftlich orientierter Franzose mit dem glänzenden Löwen. Er beherbergte mich, nebst diversem Gepäck, und einem neu erworbenen Thermo-Kaffeebecher, der an diesem nassen Morgen mein bester Freund war. Immer wieder suggerierte mir mein Körper einen Gedanken: “Ich will mich noch einmal rumdrehen”. Praktischer Weise wurde er mehr und mehr von einer heißen koffeinhaltigen Flüssigkeit in die Schranken gewiesen.

“Der Weg und das Kiel” weiterlesen