iStatus – Ein gute Möglichkeit seinen Status an die wichtigen sozialen Netzwerke zu schicken und eine Antwort der Entwickler

Durch den guten Jean-Claude kam ich zu iStatus. Das ist eine App für IOS, welche es erlaubt seinen Status gleichzeitig an Facebook, Google+ und Twitter zu senden. Damit sind die Entwickler unglaublich schnell gewesen, denn die Programmierschnittstelle von Google+ (API) wurde erst in der letzten Woche veröffentlicht.

Die App, die 0,79€ kostet, ist relativ einfach gestrickt. Man schreibt und kann unten auswählen wohin der Status gesendet werden soll. Das funktioniert schon recht gut, auch wenn mir die App beim verbinden mit Google+ drei Mal abgestürzt ist bevor sie mein Google+ -Account gefressen hat. Hier wird man bei Google+ gefragt an welche Kreise man den Status teilen möchte. Bei Facebook und Twitter wird die Standart-Einstellung übernommen. Leider ist außer dem verschicken des Status noch nicht viel mehr möglich, aber das macht die App schon recht sauber. Um heraus zu finden ob die Entwickler am Ball sind und um meine Verbesserungsvorschläge los zu werden, habe ich die Entwickler mal angeschrieben und 2 Stunden später sogar schon eine Antwort bekommen.

Dear Sebastian,

Thank you for mailing us! We’re glad you like the app :)Great feedback! Here is our thoughts about it:

Upload of pictures | Hochladen von Bildern?
Bisher kann man in der App nur einen Status teilen und händisch einen Link dazu eingeben. Ich hatte vermisst ein Bild hochladen zu können. Sie überprüfen die Möglichkeit Bilder über die App hochzuladen. Allerdings müsste Google vorher eine Programmierschnittstelle einfügen. We are investigating the possibilities to add picture support to our app. Most likely this won’t be added until the feature is added to Google’s official API.

Standard preferences for Google+ circles | Standarteinstellung für die Kreise von Google+
Derzeit geht in der App ein Fenster auf, wenn man den Status zu Google+ schickt in dem man die “Circles” also Kreise auswählen soll. Ich hatte angeregt, dass man dieses bereits in den Einstellungen festlegen kann. Sie sehen das wohl ähnlich. Cool idea! We will definitely look into it.

Hide out hashtags for Facebook & Google+ | Twitter-Hashtags ausblenden
Man kann bei Twitter Statusmeldungen (Tweets) mit einen Hashtag “#themaxy” versehen. Damit kategorisiert man seinen Status welcher darauf hin leichter gefunden werden kann. Dieser ist auf Facebook und Google+ sinnlos und sollte deswegen ausgeblendet werden, was sie scheinbar genauso sehen: Another great idea! We hope to implement this soon.

URL-shortener | Verkürzen von www-Adressen
Ein Link kann bei Facebook und Google+ auch mit einem Ausschnitt des Links versehen werden. Im Falle eines Artikels sieht man z.B. die Überschrift und die ersten Zeilen. Dieses funktioniert scheinbar noch nicht in iStatus. Ebenso sollte die URL verkürzt werden können damit die Anzeige der restlichen Zeichen in der App stimmt. Auch hier dürfen wir auf das kommende Update gespannt sein. Do you mean an URL-shortener for Twitter? In that case, URL-shortening won’t be necessary since Twitter shortens URLs to 20 characters server-side. Although we need to take this in account when we count the number of characters left in the app. This hopefully will be fixed in the next update.

 

Once again, thank you for your mail and the feedback!

Ja, gern geschehen und danke ebenfalls für die Antwort, denn diese jetzt schon sehr nette App wird wohl noch wesentlich netter…

via iFrick

Kommentar verfassen