Kleiner Abstecher in die Smartarena

Update: Ab und zu muss ich diesen Artikel ja mal wieder nach vorn ziehen… 😉 Insbesondere wenn wieder etwas geschrieben wird…

Wie ich hier geschrieben habe bin ich der Meinung, dass man mit mehr Leuten auch mehr erreichen kann – zumindest wenn es um das bloggen geht. Das bloggen ist und bleibt zwar nur ein Hobby, dennoch wĂŒrde ich gern ausloten wohin ein Gemeinschafts-Blog fĂŒhren kann. GlĂŒcklicherweise haben die Autoren der Smartarena, einem recht jungen Blog, in dem es ebenfalls viel um Technik aber auch um Sport und Stars geht, mich gefragt ob ich noch ein wenig mit auf Smartarena bloggen möchte. Dort geht es etwas förmlicher zu, was ja eigentlich im Gegensatz zu meinem normalen Schriftstil eine nette Abwechslung ist. NatĂŒrlich wird sich hier nichts Ă€ndern, und es werden weiterhin unglaublich unregelmĂ€ĂŸig Dinge veröffentlicht – allein schon weil ich meine Persönlichkeit verbloggen muss, wie ich hier schrieb. Ich werde mich mit den Apple-Dingen versuchen erstmal dort zu konzentrieren, weil man nun mal nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann.

Also möchte ich euch bitten die Smartarena in eure Favoriten, Links oder den RSS-Reader eures Vertrauens mit aufzunehmen.

Bisher geschrieben:

[cetsEmbedRSS id=’http://feeds.feedburner.com/SmartarenadeSebastian’ itemcount=’10’ itemauthor=’1′ itemdate=’1′ itemcontent=’1′]

WWW =

RSS-Feed = http://feeds.feedburner.com/Smartarenade

2 Antworten auf „Kleiner Abstecher in die Smartarena“

  1. Pingback: Netzartig » Schade Smartarena – War schön mit euch!

Kommentar verfassen