Vor 50 Jahren JFK

Vor 50 Jahren hat irgendjemand, John F. Kennedy erschossen. Und wenn ich hier schon mit alten Geschichten komme, dann wenigstens im neuen Gewand.

Antony Davisons verbesserte die orginale Version eines Mitschnitts von Abraham Zapruder und wertete weiteres Videomaterial aus. Diese Videos bestanden aus diversen Aufnahmen mit verschiedenen Kamerawinkeln welche Davisons zu einer Aufnahme mit einer Auflösung von 1080P kombinierte. Die Framerate, die ursprünglich bei 18 Bildern pro Sekunde lag, wurde auf 30 Sekunden erhöht. Das Ergebnis ist beeindruckend und lässt uns auch ein paar neue Erkenntnisse gewinnen. So bremst der Wagen Kennedys vor dem ersten Schuss leicht ab, was einen Schuss hätte begünstigen können.

So oder so, der Film ist sehenswert…

via

Der Transformation eines Obdachlosen

Jim lebt auf der Straße. Er ist Alkoholiker wie viele andere EX-Veteranen die aus Kriegen zurück kamen. Er lies sich auf ein Experiment ein…

Jim geht nun zu den anonymen Alkoholikern. Er hat sein Leben im Griff und lebt auch nicht mehr auf der Straße. Ein gutes Beispiel, dass die Degage Ministries hier geben. Sie holen Menschen von der Straße und zeigen Ihnen eine Perspektive. Spenden kann man auch… Was ich aber nicht getan habe.

via