Schade Smartarena – War schön mit euch!

Tja, schade… erst vor einem Monat habe ich mich bereit erklärt die Kollegen von der Smartarena zu unterstützen. Zu diesem Zeitpunkt war es noch ein gemischtes Blog, welches sich allerdings auch mit Technik beschäftigt hatte. Ich hatte den Part des Apple-Liebhabers übernommen. Leider wird das Projekt nun eingestellt.

Ich finde es sehr schade, weil ich aufgrund der Zeit und meines regulären Jobs, nicht sehr viel Zeit zur Pflege meines eigenen Blogs habe und ich nun die Hoffnung hatte, mit mehreren Autoren, mehr Leute erreichen zu können. Bisher hatte ich ein Gemeinschaftsblog immer abgelehnt, weil ich das Steuer gern selbst in der Hand habe und mir nicht gern reinreden lasse, zumindest wenn es um das Bloggen geht.

Für Sascha, der die Smartarena hostet, habe ich eine Ausnahme gemacht und habe Ihm bei seinem Arbeitseifer einen Erfolg prophezeit. Leider wissen viele Blogger wie schwer es ist Unmengen an Zeit in ein Blog zu stecken und wie sehr “das normale Leben” darunter leiden kann.

Ich persönlich glaube, dass das Blog irgendwann sehr groß geworden wäre. Warum? die Smartarena war kein Blog, dass einfach nur von anderen abschreibt. Die meisten Berichte über Tablets etc. hat er selber in Händen gehalten und auch exotische Hardware ausprobiert.

Da meine Artikel langfristig dort verschwinden werden, habe ich mich dazu entschlossen diese hier noch einmal zu veröffentlichen. Da einige nicht mehr zeitgemäß sind werde ich Sie überarbeiten müssen. Einige sind davon, also auch nach einer Überarbeitung, nicht mehr taufrisch, aber dennoch zumindest in der Chronik wieder zu finden. Sie tauchen dann natürlich auch als neu im Feed auf, aber das werdet Ihr bei den paar Artikeln schon verkraften.

Ich wünsche Sascha, und den anderen ehemaligen Autoren, alles Gute und hoffe irgendwann wieder etwas von euch zu lesen.

5 Antworten auf „Schade Smartarena – War schön mit euch!“

  1. Sehr schade!!!
    Ich habe noch paar Artikel die ich aus Zeitmangel noch nicht durchgelesen habe noch zum lesen markiert.
    Nicht alle Artikel haben mich auch interessiert, dass muss es auch nicht! Es war eine Art “interdependent” Blog, welches zwar mit den aktuellen Themen sich befasst hat, aber aus einer anderen Sicht.

    1. Ja das stimmt. Naja, was soll’s. Die Artikel die ich übernehmen kann poste ich hier nochmal. Aus der MountainLion-Geschichte mache ich wohl eine Review oder so. Ganz verlieren will ich den Content nicht. Das einen nicht immer alles interessiert ist ja auch normal. Geht mir auch so…

      1. Gerade wollte ich mal schauen wie es aktuell für Smartarena bei Google steht und bin erneut auf diesen Artikel gestoßen. Tatsächlich hat “die Smartarena” inzwischen einen kleinen Erfolg.

        Ich bin nicht mehr der alleinige Inhaber der Seite, sondern habe mich mit den Kollegen von TechHive zusammen getan. Smartarena wurde vor gut 2 Wochen mit der Seite SmartphoneTech.de verbunden (deswegen hat sie derzeit auch noch das Design von SmartphoneTech.de).

        Tür und Tor stehen die für Smartarena immer offen. Mit der Seite lassen sich inzwischen auch deutlich mehr Menschen erreichen. War ich damals noch froh, hatte Smartarena an die 100 Besucher, sind heute tausende Besucher die Regel.

        Nochmal danke für deine Unterstützung damals!

  2. Ich kann das ganze hier ja noch einmal erläutern, da ich noch nicht dazu gekommen bin. Ich bin Christ und war in den letzten 2 Wochen auf einer Christlichen Freizeit, in der ich einfach 24Stunden mit Gott verbringen konnte und das war einfach unglaublich. Wie Sebastian schon richtig dargestellt hat ein Blog zu führen ist anstrengend und nimmt viel Zeit in Kauf. Zeit die ich habe und Anstrengung die keine für mich war, da es mir ungemein viel Spaß gemacht hat.

    Ich sehe Smartarena auch mit einem weinenden Auge hinterher, ich möchte jetzt aber erstmal mehr Zeit mit Gott verbringen und mein Leben Ordnen. Ich bin mir auch sicher der Blog wäre groß geworden, doch trotz meiner jungen 16 Jahre möchte ich schon jetzt Prioritäten setzen.

    Vielleicht gibt es wieder etwas von mir wenn ich mein Leben ein bisschen sortiert haben, erstmal sieht es da aber nicht so gut aus. Gerne stelle ich die Seite aber jedem der selbst etwas schreiben möchte zur Verfügung, bis sie nämlich abgeschaltet wird dauert es noch, Meldet euch einfach bei mir über mein Impressum, die Zeit kann ich mir nehmen.

    Ansonsten alles gute dir Sebastian, ich hoffe deine Zeit mit smartarena.de nicht verschwendet zu haben 🙁

    Gruß Sascha

  3. Pingback: Netzartig » Die Pebble ist ausverkauft

Kommentar verfassen