Autogebläse – mal anders…

Ich kann mir zwar nicht vorstellen das dieses ein Serienfeature dieser Automarke ist, aber nett anzusehen ist es auf jeden Fall. Ich denke nun schon 10 Minuten darüber nach warum man das haben wollen würde. Allerdings lassen eine Million Youtube-Klicks vermuten, dass es jeder haben will!

via

Need for Speed [Trailer]

Ich bin mit bestimmten Spielen aufgewachsen die ich nie vergessen werde. Eines davon war “The Need for Speed”. Es blieb mir so lange im Gedächtnis, weil es meiner Meinung nach das erste Spiel mit realistischer Fahrphysik war. Allerdings lässt mich Youtube glauben, ich hätte das etwas falsch in Erinnerung. Zumindest habe ich das Spiel anders in Erinnerung.

Der Grund warum ich mir darüber aber überhaupt Gedanken gemacht habe ist, dass der Need for Speed – Film nun in die Kinos kommt. Auf den ersten Blick kann ich allerdings keinen Unterschied zu der Fast and Furious erkennen…

via

Wenn Vögel Autos attackieren…

Ich meine, wenn es jetzt gewöhnliche Vögel wären, wäre das so eine Sache… Aber diese hier sehen zumindest aus wie Weißkopfadler. Da kann einem schonmal das Brötchen aus dem Gesicht fallen wenn man zurück zu seinem Auto geht 😉

via Feingut

Freunde, immer schön vorsichtig fahren!

Ich spiele heute mal den Moralapostel und weise euch darauf hin, dass in den nächsten Tagen die Straßen glatter werden und, auch wenn jeder einen Unfall haben kann, man diesen nicht provozieren sollte! Ach so, einige dieser Szenen sind nicht schön… Das mal so als Vorabwarnung!

Waghalsiger Balanceakt

Zumindest will man uns das glauben machen. Soweit ich das beurteilen kann ist der Stunt aber echt, und somit muss man Faith Dickey, welche ein Recordhalterin im Highlining ist, Tribut zollen. Diese läuft auf einem zwischen zwei LKW´s gepspannten Seil, was nicht so besonders wäre, wenn diese nicht zufällig gerade fahren würden.

Somit ist Red Bull wohl nicht das einzige Unternehmen, dass mit waghalsigen Stunts etwas Aufmerksamkeit erzeugt.

 

Da kann jemand definitiv Auto fahren…

San Francisco, Kalifornien. Undendliche Straßenhügel. Dies sind die Fahrten des Ken Block, der mit seinem Auto auf den Straßen von San Francisco unterwegs ist. Gefilmt über vier Tage zeigt Ken Block unglaublich präzises Fahren, dass nie zuvor jemand gesehen hat.

Okay, vielleicht übertrieben angekündigt, aber dennoch ein cooles Video.

via superpunch

Einparken für Große!

Das hab ich wohl verpasst. Der Rekord im einparken. Na, das mache ich doch immer so 😉

Ich gestehe, dass ich nicht weiß wann das ausgestrahlt wurde. Aber wie sonst auch, möchte ich es natürlich nicht für mich behalten…