Wo der Elfenstaub herkommt – Besuch in der Apple-Fabrik Foxconn

Einige wenige hassen es, aber die meisten lieben es… Das iPhone! Dieses magische unglaublich tolle Telefon hat aber ein paar Kratzer in der makellosen Hülle. So wird dieses, sowie auch viele andere Produkte (z.B. auch Asus Laptops), von der Firma Foxconn produziert, welche seit einer Selbstmordserie im Jahr 2010 immer wieder aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen und geringer Löhne in der Kritik war.

Dadurch, dass Apple so erfolgreich ist, gerät Foxconn aber immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit, so dass dem Sender ABC (amerikanisch) gewährt wurde ein paar Aufnahmen im Inneren zu machen.

Streng genommen haben diese Probleme weniger mit Apple, als mit dem Arbeitsmarkt und der Mentalität der taiwanesischen Firma zu tun, ohne die Apple nicht konkurrenzfähig wäre. Im allgemeinen hat es aber noch mehr mit unserer eigenen Mentalität zu tun. Denn WIR wollen immer günstigere Geräte und Lebensmittel. Woher diese Dinge kommen fragen wir nur selten. Ich will aber nicht den Moralapostel spielen – schließlich bin ich an diesem Punkt genauso. Wer sich aber zumindest dieses konkrete Beispiel einmal näher ansehen möchte, der kann sich den kompletten Beitrag der Sendung ABC Nightline am 22. Februar um 4.35 Uhr deutscher Zeit ansehen – bzw. wenig später den Beitrag auf Youtube angucken.

via Citilis & Netzwelt

Star Trek – TNG HD

Ja ok, ich gebe es zu, ich bin ein Trekkie! Natürlich bin ich nicht allein und es gibt vermutlich noch viele da draußen die sich damals Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert angeschaut haben. Damals noch im ZDF ausgestrahlt, wurde es neben der Orginalserie die erfolgreichste im Star Trek -Universum. Wenn es viele Fans gibt und die Studios einen ferengischen Profit erahnen, wird auch gern mal das alte Material überarbeitet und eine Blueray produziert.

Da bin ich zumindest akut kaufgefärdet und werde Amazon wohl erstmal meiden. Was einen erwartet, kann man hier in der Vorschau gut erkennen.

Was all das mit dem nächsten Video zu tun hat dürft Ihr mal selber heraus finden 😉

Touchscreen TV von Panasonic

Die ersten Fernseher, die nur über Gestensteuerung bedient werden, kommen auf den Markt

Panasonic hat wohl auch verstanden, dass sich der Markt durch die ganzen Smartphones verändert hat.

Details:
VIERA DMP-HV200
Spritzwassergeschützt, 10.1-Zoll-LCD-Display
Auflösung: 1,024×600
Wi-Fi IEEE 802.11
SDXC card slot
USB 2.0
Preis $640 und zunächst nur in Japan erhältlich

via crunchgear

ICH BIN 1000!!! [ReBlog]

Beim durchstöbern alter eigens depublizierter Artikel bin ich auf altes Gedankengut gestoßen welches ich, nach einer kleinen Aktualisierung, erneut teilen möchte.

“ICH, BIN 1000!”
Bevor ich darauf näher eingehe, ein kurzer Exkurs: Wenn ich an einem Samstag Abend den Fernseher einschalte, weiß weder Thomas Gottschalk, noch sein Nachfolger, dass ich eingeschaltet habe, noch die GEZ und erst recht nicht die Öffentlich-Rechtlichen Medien.

Die Auswertung der Daten, die durch eine sog. Panelgruppe und deren Einschalten des gewählten Programms anfallen, wertet die “GFK” aus. Dazu sind aber bestimmte Geräte notwendig. Somit besteht die Panelgruppe aus ca. 1200 Haushalten und deren Bewohnern ergo ca. 3600 “auf kohlenstoff-basierenden Lebensformen”, welche sich hier durch “Bauer sucht Frau” berieseln lassen.

An dieser Stelle, ist es also vollkommen egal was “ich” schaue, denn meine Stimme zählt hier nicht. Das Fernsehprogramm scheint qualitativ abgenommen zu haben und trotzdem stimmen die Einschaltquoten.

Eigentlich wollte ich hier aber auf etwas anderes hinaus. Man kann einen Menschen bei allerlei Themen statistisch hoch rechnen. Wenn ich also, ungeachtet des evtl. Nutzens, mich mit dem Thema der “Bildbearbeitung” beschäftige, kann ich davon ausgehen, dass dieses auch von einer Summe X anderer Menschen getan wird.

Soweit so gut… Aber was will er mir jetzt damit sagen?

Zum einen wollte ich mal mit dem Missverständnis aufräumen, dass wir unser Programm selber bestimmen und zum Zweiten: Jeder Mensch lässt sich in meinen Augen statistisch hoch rechnen. Wenn also ihr was tut, stehen die Chancen gut, dass auch Andere auf die Idee gekommen sind. Wenn ihr auf die Straße geht um für irgendwas einzustehen, tun das Andere auch (statistisch gesehen 😉 )

Es ist immer erst ein Leaker, ein Ägypter oder ein BitTorrent-Nutzer… Aber letztendlich beeinflussen sie Millionen andere.

Die Entwicklung des Fernsehens – Was mögt ihr?

Wie wahr, wie wahr…

Es ist natürlich nicht alles schlecht. Aber sagen wir überdimensioniert und schlicht katastrophal ist die Entwicklung schon die das Fernsehen schon. Zumindest, wenn man sich die vielen Billigproduktionen ansieht, die uns als “Fernseh-Film” verkauft werden. Lichtblicke bieten uns Filme wie Avatar, die zwar keine gute Geschichte erzählen aber zumindest in 3D recht beeindruckend sind. Und auch die neuen Formate, wie z.B. Lesch´s Kosmos oder auch die Dokumentationen welche man auf N24 und DMax sehen kann, recht nett produziert. Aber auch diese sind im Prinzip nur optisch aufpoliert womit der Kollege Lesch wieder recht einsam in der Innovation schwimmt.

Vielleicht wäre ein Abgleich mal interessant…

Was guckt ihr und warum? Nur Filme, Doku´s, Serien … noch im traditionellen Fernsehen oder ist der Fernseher nur Display für den AppleTV,PS3 und Rechner?

Fernsehen auf dem Iphone und Ipad bei 38°

Ja, es funktioniert und auch noch kostenlos. Die Frage ist wie lange es noch funktioniert. Vorhandene Streams gingen in der Vergangenheit immer mal wieder kaputt. Noch gehen diese, natürlich ein paar Sekunden versetzt. Da Fußball jetzt aber eh erstmal gegessen ist, sollte das nicht so stark ins Gewicht fallen.

Ich habe mir ja eigentlich abgewöhnt Artikel anderer wiederzukäuen. Damit ihr die Liste aber direkt im Feedreader habt. Im folgenden also Links zu einigen Sendern. Man sollte allerdings in einem WLAN sein. Mobiles nutzen sprengt die Datenvolumen und ging bei mir im Test so gut wie garnicht.

  • ARD
  • ZDF
  • RTL
  • Sat.1
  • Pro7
  • RTL II
  • Kabel eins
  • VOX
  • SuperRTL
  • DSF
  • 3Sat
  • DMAX
  • MTV
  • VIVA
  •  Nebenbei gesagt… Es ist WARM!

    Ich habs vom Caschy und der hats vom Early Adopter. Herzlichen Dank!

    Gäbe es überhaupt keine Wiederkäuer, würde ich viele Dinge garnicht mitbekommen…

    Konsumzeit

    Ein größeres Problem das bei der Markenbildung eines Blogs entsteht ist, unter anderem, dass man ja nur ein gewisses Pensum an Zeit hat. Man will ja nicht nur belangloses bloggen und wer nicht hauptberuflich bloggt muss nun also die Recherchezeit möglichst effizient einsetzen.

    Beim nachdenken hierüber ist mir aufgefallen, dass ich viel weniger Fernsehen gucke als früher. Das widerum liegt zu 98% daran, dass ich das Konsumgut meiner Wahl nicht konsumieren kann wann ich will. Beispiel: Californication läuft Montag Abend auf RTL2. Mit meinem, sich verändernden Verhalten, liege ich quasi voll im Trend. Das war 2001 noch anders, aber mittlerweile gucken z.B. die Jugendlichen mehr in den Monitor.

    Ich würde mich auch natürlich freuen wenn nun die Sender, die Sendungen online stellen würden – meinetwegen auch mit Werbung. Manche Sendungen sind zwar online, aber leider nicht die “Blockbuster” oder sagen wir einfach “Sendungen die mir gefallen”. Hier wäre wünschenswert die Sendungen wenigstens für einen bestimmten Zeitraum online wieder zu finden. Obwohl wir davon, wie ich vermute aufgrund der Nachvollziehbarkeit der Zugriffszahlen, noch weit entfernt sind setzen die Fernsehsender immer mehr auf “Online”. Das ZDF hat die Mediathek, RTL findet sich auf einmal auf ITunes wieder und Prosieben hat ebenfalls ein stattliches Videoarchiv.

    Dieses sind Indizien dafür, dass die Medienanstalten verstehen wie wichtig Video-on-demand, bzw. Videos online, ist . Denn die Konkurrenz schläft nicht. Und ich kann mir bei der neuen HD-Fähigkeit besseren Qualität auch gut vorstellen das Goolge das “Kino”-Angebot weiter ausarbeiten wird. Natürlich will man einen Spielfilm in anständiger Qualität vor dem Fernseher gucken, aber wenn es um die reine Information geht verzichte ich gern auf Qualität wenn ich das Video gucken kann wann ich will. Anbei noch die “neue” Qualität bei Youtube – gefunden bei Insideonlinevideo.com:

    Normal:

    Besser: