Die NASA macht jetzt 4K-Videos auf der ISS

Ja, so gefällt mir das. Da wird mein Retina-MacBook Pro doch einmal richtig gefordert. Die Nasa hat der ISS eine neue Kamera gegönnt, die nun auch 4K-Aufnahmen kann. Sehr beeindruckend und mir den Hinweis für euch wert. Im zweiten Video bekommt man übrigens auch die Erde mal außergewöhnlich aufgelöst zu Gesicht.

via

Diese Menschen werden Mars-Menschen

Kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich 200.000 Menschen, die sich mit einem One-way-ticket auf den Mars schießen lassen würden. Eine Art “Big Brother” auf dem Mars würde dabei ebenfalls für uns abfallen. 2024 würden die Astronauten dort zumindest erstmal stranden. Man muss also entweder sehr mutig oder völlig bekloppt sein um sich darauf einzulassen. Was sind das für Menschen die sich auf eine solche Mission einlassen? Das folgende Video stellt ein paar von Ihnen vor.

via

Virgin Galactic will 2014 die Erde verlassen

Virgin Galactic ist eine von wenigen Firmen, die sich außerhalb der großen Weltraumagenturen mit dem Thema Raumfahrt befassen. Nun hatte Richard Branson den ersten kommerziellen Flug von Virgin Galactic für 2014 angekündigt. Sein Spaceship Two kommt immerhin 21640 Meter hoch, was knapp unterhalb der Laufbahnen von diversen Navigations-Satelliten liegt.

Der neue Thruster für das SpaceShipTwo sowie ein Hitzeschild für den Raketenantrieb wurden mit folgendem Videobeweis erfolgreich getestet, so dass wir hoffen können, dass sich in Raumfahrt dieses Jahr etwas tut.

via