Das Heliodisplay – Hologramme auf der Straße

Stellen wir uns vor, wir gehen in der Stadt spazieren und auf einmal quatscht uns von der Seite ein Hologramm e Nebelbildprojektion an.

Für schlappe 39.000 $ ist kann man das Heliodisplay L90 kaufen.

Das Prinzip ist im Wesentlichen das Selbe wie beim Fogscreen, den ich schon einmal früher in einem Podcast erwähnt hatte. Nur damals hat man den “Nebel” oder eher den Wasserpartikelstrahl deutlicher gesehen.

via Mediafuturist

Gebäudeprojektion in Prag

Es scheint mittlerweile so einige Agenturen zu geben, die sich mit Gebäudeprojektion bzw. Videomapping beschäftigen. Diese wurde zum 600-jährigen Bestehen dieses Turmes in Prag, von der Agentur The Macula in Szene gesetzt.

Hier noch einmal eine andere Perspektive. Ist aber das selbe Ereignis.

Nachtrag… Wem das gefällt kann auch hier mal gucken 😉

Via Adafruit

 

Das erste ultrahochauflösende Display 7,680 x 4,320 Pixel

Dieses 85″ LCD display hat eine Auflösung 7,680 x 4,320 Pixel. Das ist 16 x höher als HDTV!!!

Auch wenn es noch Jahre dauern wird, bis diese Geräte käuflich zu erwerben sind, ist es doch unglaublich wie weit man in das Material zoomen kann. Die Fülle der Möglichkeiten geht allerdings über das reine “gucken” hinaus. z.B. “Such Person XY in dem Videomaterial”.

Sharp und NHK (Japan Broadcasting Corporation) haben hier zusammen gearbeitet um diesen Prototypen zu bauen. Sharp, weil Sie nun einmal die Technologieschmiede sind und NHK, weil Sie mit “Super-HD” ebenfalls bereits experementiert haben. Man will versuchen die Geräte und Formate bis 2020 auf dem Markt zu etablieren.

Via Japanprobe