Zum Inhalt springen →

Microsoft verlässt den OpenAI Aufsichtsrat

Mehrere Monate nach dem Erhalt eines Beobachterpostens im OpenAI Vorstand zieht sich Microsoft zurück. Das Unternehmen ist überzeugt von den Fortschritten und der Ausrichtung von OpenAI. Nach dieser Änderung wird es keine weiteren Beobachter im Vorstand geben.

Interessant, dass sie gerade jetzt gehen.

#KünstlicheIntelligenz

OpenAI: Microsoft ist aus dem Aufsichtsrat raus

Veröffentlicht in Direkt

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Nur Personen in meinem Netzwerk können kommentieren.

Entdecke mehr von Speicherbereich

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen