Zum Inhalt springen →

Schlagwort: Roboter

Hier kommt die Wildkatze

Hui, Boston Dynamics ist wieder auf dem Vormarsch. Die Neuerung an diesem Model ist, dass er nun auch außerhalb eines Labores laufen kann. Also gut John Connor, wir wären dann fast soweit 😉 .

Wer noch mehr sehen mag guckt einfach unter dem Schlagwort Roboter 😉

via engadget

Kommentare sind geschlossen.

Bionische Hand

Koch Eduardo Garcia, der seine Hand bei einem Stromschlag verloren hat zeigt einem Journalisten von KPTV wie er mit seiner experimentellen Protese, die eher an einen Roboterarm erinnert, klar kommt. Da er seine Vorderarmmuskeln noch bewegen kann, werden über die Sensorik in der Protese 25 verschiedene Griffe ermöglicht. Hierdurch kann er seinen Beruf weiter ausüben. Livin´the Future!

via eater

Kommentare sind geschlossen.

Ein fast echter Drache!

Animatronik heißt die Technologie, die uns vorgaukeln soll, der Roboter vor uns wäre ein echter Drache. In der Regel sind diese entweder recht klein oder eher unbeweglich. Nicht so dieser Genosse, der derzeit der größte lauffähige Roboter ist und bei diversen Theatervorstellungen vermutlich groß und klein begeistern wird.

via engadet

Kommentare sind geschlossen.

Unglaubliche Puppen – Animatronik

Nein, diese Kollegen stammen nicht aus dem Computer. Es sind ferngesteuerte Modelle. Wie hier schon oft gezeigt, können diese durchaus auch mal mit Computer-animierten Charakteren mithalten.

via

 

Kommentare sind geschlossen.

Protesen wie aus StarWars oder Terminator

Prothesen sind und waren oft für Behinderte wichtig für den Alltag. Im Bezug auf technische Revolutionen sind Prothesen oft wertvolle Stützen, ersetzen aber selten komplette Körperfunktionen. Im folgenden lernen wir Nigel kennen.

Er hatte leider einen Arbeitsunfall, der zu einer Quetschverletzung seines rechten Unterarmes führte. Im folgenden hatte er mehrere Operationen und leider auch Infektionen welche zur Amputation dessen führte.

Nach mehreren mehr kosmetischen Prothesen, wurde Nigel von RSL Stepper, einer Firma die u.a. Hightech-Protesen herstellt, angesprochen ob er nicht die bebionic v2 Hand ausprobieren möchte. Diese Prothese ermöglicht viele Bewegungen und ist eher Roboterarm als Prothese.

Nigel Ackland, 53, has been fitted with the Terminator-like carbon fibre mechanical hand which he can control with movements in his upper arm. The new bebionic3 myoelectric hand, which is also made from aluminium and alloy knuckles, moves like a real human limb by responding to Nigel’s muscle twitches. Incredibly, the robotic arm is so sensitive it means the father-of-one can touch type on a computer keyboard, peel vegetables, and even dress himself for the first time in six years.

via wasisthiereigentlichlos

Kommentare sind geschlossen.

Fliegender Roboter kommandiert Roboterschwarm

Roboter die komplexe Aufgaben lösen und von einem fliegenden Roboter gesteuert werden? – Klingt etwas zuviel nach Science Fiction für mich, aber es liest sich als wenn die Roboter autonom arbeiten und durch den Quadrocopter befehligt werden. Ob hier etwas dran ist, weiß ich nicht. Ich konnte keine glaubhaften Quellen finden. Was ich glaube ist, dass die generelle Aufgabenlösung bereits programmiert ist und die Koordination über den Quadrocopter gemeistert wird. Wie dem auch sei, beeindruckend ist die Technologie auf jeden Fall.

 

 

Kommentare sind geschlossen.